Stiftung Universität HeidelbergGesellschaft der Freunde Universität Heidelberg e.V.
 
 
 
 

Preise - Rückblick

Mehr als 100 Doctores der Universität Heidelberg wurden seit 1990 mit dem Ruprecht-Karls-Preis ausgezeichnet. Die Preisträger und Preisträgerinnen, die aus allen Fachbereichen kommen, haben zum überwiegenden Teil nach ihrer Promotion ihre akademische Laufbahn fortgesetzt. Viele von ihnen sind heute als Wissenschaftler an national und international renommierten Forschungsinstituten und Hochschulen tätig.

Preisverleihung 2015

Zum 25. Mal verlieh die Stiftung am 22. Mai 2015 die Ruprecht-Karls-Preise. 126 junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen hat sie seit 1990 im Lichte der Öffentlichkeit mit diesem Preis ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurden:

  • Dr. Lajos György Berkes (Klassische Philologie),
  • Dr. Kathrin Leppek (Molekularbiologie),
  • Dr. Peter Lübcke (Physik),
  • Dr. Sebastian Schmidt (Chemie),
  • Dr. André Wenz (Physik)

Die Stiftung vergab in 2015 außerdem den Fritz-Grunebaum-Preis. Mit ihm werden herausragende Arbeiten aus Wissensgebieten der Universität gewürdigt, die einen wirtschaftswissenschaftlichen oder wirtschaftsrechtlichen Bezug haben. Den Fritz Grunebaum-Preis erhält die Juristin Dr. Katja Göcke. Der Umweltpreis der Viktor und Sigrid-Dulger Stiftung geht an den Philosophen Dr. Hannes Fernow.


Das Programm zu dem Festakt am 22. Mai finden Sie hier.

Weitere Preisträger und Preisträgerinnen aus den vorhergehenden Jahren - klicken Sie auf die entsprechende Jahreszahl:

 

 
Kontakt | Impressum | Sitemap